Anna und Nils, fröhlich, waldbaden, stressabbau, ängste, naturheilkunde, natürlich, rendsburg, Heide, Husum, Flensburg
Wir sind Nils Hadenfeld und Katharina Hensgens-Hadenfeld

Achtsamkeit

– Waldbaden – Das zärtliche Rascheln der Blätter im Wind, das Knacken der Äste unter den Füßen, der Duft nach Erde, Holz und Leben, das Orchester der Vögel, das satte Farbenspiel von grün bis braun. All diese Eindrücke beflügeln unsere Augen, Ohren, Nasen, unsere Hände, Füße und auch manchmal unseren Mund. Wir dürfen mit all unseren Sinnen eintauchen und dem Wald achtsam begegnen.

Wanderstock, wandern schleswig holstein, Hütte, Holztisch, grau, wetter büdelsdorf, wetterr rendsburg, natur genießen
IMG-20190603-WA0031

Duft und Rauschen

Lass Deine ursprünglichsten Sinne neu erwecken. Rieche und höre den Wald in all seien Facetten und spüre, welche Kraft der Wald auf uns ausüben kann. Hier begleiten wir Dich auf Deinem ganz persönlichen Weg.

Bewegung

…tut gut. Leichte Körperübungen, Atemtechniken, Bewegungen, die uns sanft spüren lassen, welche Ressourcen in uns stecken. Der Wald schenkt uns die Möglichkeit, uns wieder zu entdecken, unseren Körper wahrzunehmen. Von der Haarspitze bis in die kleine Zehe.

Blätter, schatten, hellgrün, dunkelgrün, wetter rendsburg, kiel, waldbaden, Husum, NOK

Vorstellung

Hallo, mein Name ist Nils Hadenfeld und ich bin „Waldbader“. Viele Menschen fangen genau nach diesem Satz an zu überlegen, was ich für ein Typ bin. Umarmt er Bäume oder geht er mit Schwimmbrille und Badekappe in den Wald?

Spulen wir etwas zurück zum Anfang. Mein Vater ist Förster gewesen und ich bin somit nicht auf den Bäumen oder im Wald aufgewachsen, aber fast.

Seit meiner Kindheit bin ich immer in der Natur gewesen und habe mich damit auch beschäftigt. Sicherlich sind der hormonell verwirrten Zeit um das 14. Lebensjahr auch andere Dinge wichtig gewesen. Doch irgendwie war Wald und Natur schon immer meins.

Ich machte eine Lehre zum Zimmermann und verarbeitete Holz und mag bis heute immer diesen frischen Holzgeruch. Gepflanzt hatte ich bis dahin auch ca. 5000 Bäume, so waren der Wald und ich quitt.

Nach einem Ausritt ins Bauingenieurstudium in Eckernförde begann ich dann nach den Lehren von Judo, Karate, etc. mich mit dem Wing Tsun – Kung Fu zu beschäftigen. Kurz schob ich noch die Sport- und Fitnesskaufmannslehre dazwischen.

Und nein, ich habe keine Bretter mit meinen knallharten Händen zerschlagen, weil die sich nämlich nicht wehren können!  Ich  bin sozusagen Holzpazifist…

Entspannung im Wald, Polizei Rendsburg Büdelsdorf Gewaltprävention, Handball, Kampfkunst, Sport, Nordostseekanal NOK
sportler stark mann norddeutschland, brille waldbaden kiel rendsburg neumünster

Warum Waldbaden

In meinen 20 Jahren Selbstständigkeit als Dozent für Gewaltprävention und Selbstverteidigung habe ich mit sehr vielen Menschen verschiedenster Art und Weise zusammengearbeitet und immer mehr feststellen können, dass viele Kinder und Erwachsene und gerade in unserer Zeit der neuen Medien, immer gestresster sind. Dies stellte ich auch zunehmend an mir fest. Ich suchte nach einem Ausgleich.

Und da kam meine Frau Katharina mit der lustigen Idee „Waldbaden“ zu gehen. Und ja, auch ich dachte an die Baumumarmung und die obligatorische Schwimmbrille.

Gesagt, getan… Die Fortbildung bei Jörg Meier und seiner Frau Steffi war gebucht.

Und nun kam alles zusammen.

Mein Weg

Ich habe irgendwie heute wieder zu meinen Wurzeln gefunden und freue mich darauf, anderen Menschen im Wald diese Ruhe, Achtsamkeit und Freude zeigen zu können. Zusammen im Duett mit Katharina macht es das dann komplett. In Rendsburg – Büdelsdorf für Schlewig-Holstein.

Kreatives mit Holz macht jetzt noch mehr Spaß und Atemübungen, Kampfkunstelemente mit dem Teamwork aus meiner Dozententätigkeit als Gewaltpräventionstrainer fließen hier ein.

Also alles in Allem ein gelungener Lebensweg…

Ich bedanke mich für die Zeit, diesen Inhalt gelesen zu haben und freue mich auf ein gemeinsames wohltuendes Waldbad 😉

HochAstungsvoll, Dein Nils

Ausbildung Waldbaden Kampfkunst Enstspannung Sport, Rendsburg Eckernförde Urlaub Wald Wohnmobilstellplatz NOK

Warum Waldbaden ?

Im Wald kannst Du:

Abschalten- tief durchatmen – loslassen- Verantwortung abgeben – einfach nur sein- du darfst Du sein – praktische Übungen für den Alltag mitnehmen, kraftvolle Entscheidungen treffen – Deinen Horizont erweitern – den Fokus neu setzen – Dich in Achtsamkeit üben – einfach mal glücklich und entspannt sein!

Waldbaden – Hygienekonzept

Liebe Teilnehmer der Waldbaden-Veranstaltungen,

nach der aktuellen schleswig-holsteinischen Ersatzverkündung (§ 60 Abs. 3 Satz 1 LVwG) der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2, § 5, Absatz 3, die von 29. März 2021 an gilt, ist das Waldbaden als Sport im Freien ohne Teilnehmerhöchstgrenze möglich.

Es liegt mir am Herzen, dass wir gesund und sicher im Wald sind und Du in hohem Maße von der gesundheitsförderlichen Wirkung eines Waldbades profitieren kannst – sowohl während der Veranstaltung als auch im Anschluss an das Waldbad.

Es gelten daher folgende Hygieneregeln:

1) Bitte bleibe mit ungeklärten Atemwegserkrankungen oder Fieber zu Hause. Wir finden einen neuen Termin für Dich.

2) Bitte halte 1,50 Abstand zu den Teilnehmern, die nicht aus Deinem Hausstand kommen. Vermeide direkten Hautkontakt.

3) Halte Dich bitte an die Husten- und Niesetikette: Husten und Niesen in die Armbeugen oder ein Taschentuch sowie in Abstand zu anderen Personen.

4) Achte darauf, keine Stifte, Handys oder ähnliches mit anderen Teilnehmenden auszutauschen. Auch mitgebrachtes Essen bitte nur selbst genießen.

5) Die Kontaktdaten aller Teilnehmer werden auf Teilnehmerlisten aufgeführt und drei Wochen lang aufbewahrt.

Wir wünschen Dir ein wundervolles Waldbad, eine entspannende Zeit und viele schöne, achtsame Erlebnisse im Wald.

Waldbaden - Termine

kontaktiere mich für die aktuellen Waldbaden-Termine gerne per Mail oder Telefon.

Kontakt

  • Katharina Hensgens-Hadenfeld& Nils Hadenfeld
  • 24782 Büdelsdorf
  • info@e-motionwald.de
  • +49(0)176 41658713

Pressebericht über das Waldbaden in Rendsburg-Büdelsdorf. Die Hallo-Wochenblätter berichten. Hier können Sie den Artikel als PDF-Datei lesen.